Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 004/14 - 26.03.2014

Pendlerfrühstück 26.03.2014

PRESSEMITTEILUNG

Deutscher Gewerkschaftsbund-Region Leipzig-Nordsachsen verteilt erfolgreich 1200 Pendlerfrühstücke im Leipziger Hauptbahnhof

Heute Morgen, am 26.03.2014, von 06.00 bis 8.00 Uhr, verteilte der Deutsche Gewerkschaftsbund vor dem Citytunnel im Leipziger Hauptbahnhof die ersten 1200 Pendlerfrühstücke im Rahmen der DGB-Begleitkampagne zu den Betriebsratswahlen 2014, die das Motto: „Du hast es in der Hand: Deine Wahl  - mitdenken, mitbestimmen, mitmachen. Deine Stimme Betriebsratswahlen!“ hat.    Mit den ‘Kraftpaketen‘, in denen ein XXL-Snack, ein Apfel, ein Müsliriegel, ein Getränk und ein Infoflyer enthalten waren, hat der DGB Leipzig-Nordsachsen die Pendler auf die Bedeutung der betrieblichen Mitbestimmung hingewiesen. Die Aktion wurde gleichzeitig auf den Hauptbahnhöfen Leipzig, Halle und Dessau durchgeführt.

Der DGB-Geschäftsführer der Region Leipzig-Nordsachsen, Bernd Günther, zeigte sich von der Aktion überwältigt: „Der Zuspruch hat nicht nur am Lunchpaket gelegen, sondern auch die Informationen zur BR-Wahlen fanden reißenden Absatz. Dies zeigt den Erfolg der Aktion“, so Günther.

„Sichere und faire Arbeit gibt es nur mit starken Betriebsräten. Das gilt umso mehr in wirtschaftlichen schnelllebigen Zeiten. Damit die Mitbestimmung mit ihren Herausforderungen wächst, müssen wir sie ausweiten. Konkret sehen wir das beim Thema Werkverträge: Wir wollen ein Zustimmungsverweigerungsrecht für Betriebsräte beim Einsatz von Fremdfirmen. Denn echte Mitbestimmung braucht konkrete Handlungsmöglichkeiten für Betriebsräte.

Des Weiteren wollen wir mit Erreichen des ersten Drittels der BR-Wahlen noch einmal Gas geben, damit besonders in den „kleinen Buden“ Betriebsräte als Krisenmanager gewählt werden und somit die Mitbestimmung eine neue Qualität erhält,“ so Günther weiter.

Mit einem hohen Werbeetat wurden wichtige Punkte des Hauptbahnhofes sowie S-Bahnhöfe großflächig im Wahlzeitraum beworben.

 


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Warnstreik am Verhandlungstag in Leipzig
Am Donnerstag fanden in Leipzig Verhandlungen im Rahmen der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie statt. Die Kolleginnen und Kollegen des Leipziger BMW Werks bekräftigten ihre Forderungen mit einem Warnstreik. weiterlesen …
Artikel
3. Tag 3. Warnstreik
"Die Aktionsbereitschaft ist extrem hoch. Da wird eine große Beteiligung sein. In Leipzig gibt es in dieser Tarifrunde keine Zaungäste." Am heutigen Mittwoch gingen in Leipzig erneut 300 Kolleginnen und Kollegen der IG Metall zum Warnstreik vor das Werkstor. Diesmal von der Siemens Compressor Systems GmbH in Leipzig-Plagwitz. weiterlesen …
Artikel
Bildergalerie 1.Mai in Leipzig, Borna und Torgau
Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit war das Motto zum 1. Mai 2018. In der Region Leipzig-Nordsachsen fanden drei Kundgebung statt. Insgesamt waren fast 4000 Menschen an den Aktionen beteiligt. Hier geht's zur Bildergalerie: weiterlesen …