Deutscher Gewerkschaftsbund

01.05.2014
Gute Arbeit. Soziales Europa.

Der 1. Mai 2014 - unser Tag der Arbeit in Leipzig

Der Maifeiertag begann in Leipzig 10.00 Uhr mit der Maidemonstration vom Volkshaus zum Markt. Die zentrale Maikundgebung startete 11.00 Uhr auf dem Markt. Die Band "Wundertüte" sorgte während der Demonstation auf dem Markt für gute Stimmung und Unterhaltung. 

Bernd Günther, DGB-Stadtverbandsvorsitzender, eröffnete und führte durch die Maikundgebung. Nach der Eröffnung durch Bernd Günther sprachen Betriebs- und Personalräte zu aktueller Gewerkschafts- und Tarifpolitik in unserer Region. Die Maiansprache hielt Iris Kloppich, Vorsitzende des DGB-Bezirkes Sachsen. Sie gab einen kurzen geschichtlichen Abriss von der Entstehung der Maidemonstation, über die Durchsetzung als gesetzlicher Feiertag in Deutschland, bis hin zur Stellungnahme der regionalen Minister zu brisanten Themen und machte ihre Meinung zu vielen wichtigen Themen rund um "Arbeitt" kund.

Am Maifest in Leipzig nahmen neben den Gewerkschaften zahlreiche Parteien, Verbände und Initiativen teil. Im Laufe des Tages gab es ein buntes Programm mit Musik und Informationen und Unterhaltung für die Kleinen.

PM 006/14 28.04.2014    

DGB fordert: "Gute Arbeit. Soziales Europa."

„1. Mai – UNSER TAG: GUTE ARBEIT. SOZIALES EUROPA.“ DGB lädt zum Tag der Arbeit nach Leipzig, Borna und Torgau ein.   „Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat den diesjährigen Tag der Arbeit unter das Motto 'Gute Arbeit. Soziales Europa' gestellt. Der 1. Mai ist unser Tag der Arbeit. Denn es sind die Beschäftigten, die den Wohlstand dieses Landes erarbeiten. Am 1. Mai demonstrieren wir für die Würde der arbeitenden Menschen in Deutschland und Europa“, so der Geschäftsführer der DGB-Region Leipzig-Nordsachsen Bernd Günther. „Alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind zur Teilnahme an den Maikundgebungen der DGB-Gewerkschaften in Leipzig, Borna und Torgau aufgerufen! 2014 ist das Jahr wichtiger Weichenstellungen. Nach Jahren der Deregulierung machen sich die Politik und Gesellschaft endlich auf den Weg zu einer neuen Ordnung der Arbeit. Aber fast ein Viertel der Beschäftigen hängt im Niedriglohnsektor fest. Immer mehr Beschäftigte leiden unter schlechten Arbeitsbedingungen und Stress. Immer mehr Menschen droht die Altersarmut. Wir wollen für alle Menschen gute Arbeit, ein sicheres Einkommen und ein Leben in Würde. Dafür brauchen wir den Mindestlohn ohne Ausnahmen, wie für Langzeitarbeitslose, Saisonarbeiter oder Rentner“, so Günther.

Der Maifeiertag beginnt in Leipzig 10.00 Uhr mit der Maidemonstration vom Volkshaus zum Markt. Die zentrale Maikundgebung findet ab 11.00 Uhr auf dem Markt statt. Die Maiansprache hält Iris Kloppich, Vorsitzende des DGB-Bezirkes Sachsen. Nach der Eröffnung durch Bernd Günther sprechen Betriebs- und Personalräte zu aktueller Gewerkschafts- und Tarifpolitik in unserer Region. Am Maifest in Leipzig nehmen neben den Gewerkschaften zahlreiche Parteien, Verbände und Initiativen teil. Im Laufe des Tages gibt es ein buntes Programm mit Musik und Informationen.

Die Maikundgebung auf dem Marktplatz in Borna beginnt 10.00 Uhr. Die Maiansprache hält Friedhelm Schutt, Bezirksvorsitzender der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di. Als weitere Redner werden Simone Luedtke (Oberbürgermeisterin der Stadt Borna) und weitere Vertreter des Landratsamtes erwartet. Grußworte werden von Vertreterinnen und Vertreten der Landtagsfraktionen, u.a. Georg-Ludwig von Breitenbuch (MdL, CDDU) gehalten.

In Torgau wird das Maifest traditionell vom DGB-Kreisverband Nordsachsen auf dem Gelände des Rock'n'Roll-Clubs "Ireen" im Röhrweg 17 veranstaltet. Beginn ist 10.00 Uhr. Es sprechen Hansjörg Kretzschmar, DGB-Kreisvorsitzender und Klaus Kessel, Ortsgruppenvorsitzender der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie. Musik und Tanz runden die Maifeier ab.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Bildergalerie 1.Mai in Leipzig, Borna und Torgau
Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit war das Motto zum 1. Mai 2018. In der Region Leipzig-Nordsachsen fanden drei Kundgebung statt. Insgesamt waren fast 4000 Menschen an den Aktionen beteiligt. Hier geht's zur Bildergalerie: weiterlesen …
Bildergalerie
Der 1. Mai 2014 - unser Tag der Arbeit in Leipzig
Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat den diesjährigen Tag der Arbeit unter das Motto "Gute Arbeit. Soziales Europa" gestellt. Der 1. Mai ist der Tag der Arbeit, denn es sind die Beschäftigten, die den Wohlstand dieses Landes erarbeiten. Am 1. Mai demonstrieren der DGB, die Gewerkschaften und natürlich die Arbeitnehmer selbst für die Würde der arbeitenden Menschen in Deutschland und Europa. zur Fotostrecke …
Artikel
3. Tag 3. Warnstreik
"Die Aktionsbereitschaft ist extrem hoch. Da wird eine große Beteiligung sein. In Leipzig gibt es in dieser Tarifrunde keine Zaungäste." Am heutigen Mittwoch gingen in Leipzig erneut 300 Kolleginnen und Kollegen der IG Metall zum Warnstreik vor das Werkstor. Diesmal von der Siemens Compressor Systems GmbH in Leipzig-Plagwitz. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten