Deutscher Gewerkschaftsbund

21.03.2011
Volles Haus

Lesung mit Anne Köhler "Nichts werden macht auch viel Arbeit"

Buchtitel "nichts werden macht auch viel Arbeit"

Im Rahmen der Leipziger Buchmesse luden der StudentInnenrat der Universität und das "students@work"-Team am 20. März 2011 die Autorin Anne Köhler zur Lesung aus ihrem Buch "Nichts werden macht auch viel Arbeit" in die Leipziger naTo ein. Das Buch ist eine Sammlung ihrer auf jetzt.de erschienen Texte, in denen sie hauptsächlich über ihre "Brotjobs" schreibt, jenen Nebenjobs also, die vorrangig der Sicherung des Lebensunterhalts dienen. Sie erzählt vom Jobben als Aushilfskellnerin in großen Hotels, wo jeder Tag nach vielen Stunden "Gläser und Besteck polieren, bezaubernd lächeln, Teller abräumen, bezaubernd lächeln, Servietten falten, bezaubernd lächeln" mit schmerzenden Füßen endet. Danach arbeitete sie als Sortierer in einem Briefzentrum. Dort beginnt der Tag früh halb vier und das soziale Leben tendiert gegen "Null".

Köhler gelingt es, ihre durchaus teilweise sehr schlechten Erfahrungen mit Arbeitsbedingungen, Bezahlung, dem Umgang mit Aushilfen usw. so unterhaltsam zu verpacken, dass viel geschmunzelt werden kann und auch darf. Sie hoffe allerdings, so betont sie in der anschließenden Diskussion, dass dem Publikum gelegentlich das Lachen im Halse stecken bleibe und sie zum Nachdenken anregen könne. Dies gelingt ihr zweifellos.

In der Diskussion appelliert "students@work"-Beraterin Nelo Locke, sich auch als "Aushilfe" oder "Pauschalkraft" auf seine Rechte als ArbeitnehmerIn zu besinnen und diese auch einzufordern. Dabei könne es auch hilfreich sein, sich im Betrieb oder einer Gewerkschaft mit anderen zu organisieren. Teilnehmer im Publikum verurteilten den Verfall der Sitten auf dem Arbeitsmarkt und debattierten über die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns oder ein Grundeinkommen. Nach zwei Stunden endete die Veranstaltung und einige nutzten das Angebot, sich anschließend von Berufsberaterin Stefanie Landmann noch ein paar praktische Tipps für den Einstieg ins Berufsleben zu holen. Wir wünschen viel Erfolg!


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
students.at.work - das gewerkschaftliche Beratungsangebot für jobbende Studierende
"students@work" ist das gewerkschaftliche Beratungsangebot für jobbende Studis. Du findest uns an der Uni Leipzig und an der HTWK. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten