Deutscher Gewerkschaftsbund

Stadtverband Leipzig neu gewählt

Bildungsfreistellungsgesetz, paritätische Finanzierung der Krankenversicherung, Anpassung des Rentensystems - dies sind nur einige Punkte, welche die Gewerkschaften Sachsen- und Bundesweit beschäftigen. Die DGB Anforderungen an die Parteien zur Bundestagswahl geben dabei den Rahmen vor. Iris Kloppich, DGB Vorsitzende Sachsen, gab damit einen Ausblick auf die bevorstehenden Themen des DGB und der Einzelgewerkschaften für die nächsten Jahre. Damit wurde ein Blick nach vorn geworfen, doch bei einem Start in eine neue Legislaturperiode darf der Blick zurück natürlich auch nicht fehlen. Mindestlohnkampagne, Betriebsratswahlen, Bündnisarbeit, Frauen-, Jugend- und Seniorenpolitik waren nur einige Erfolge und Schwerpunkte, die dabei angesprochen wurden.

Wir danken allen ausgeschiedenen Mitgliedern für ihre Mitwirkung und wünschen dem neuen Stadtvorstand eine erfolgreiche gewerkschafts- und gesellschaftspolitische Arbeit.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Warnstreik am Verhandlungstag in Leipzig
Am Donnerstag fanden in Leipzig Verhandlungen im Rahmen der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie statt. Die Kolleginnen und Kollegen des Leipziger BMW Werks bekräftigten ihre Forderungen mit einem Warnstreik. weiterlesen …
Artikel
3. Tag 3. Warnstreik
"Die Aktionsbereitschaft ist extrem hoch. Da wird eine große Beteiligung sein. In Leipzig gibt es in dieser Tarifrunde keine Zaungäste." Am heutigen Mittwoch gingen in Leipzig erneut 300 Kolleginnen und Kollegen der IG Metall zum Warnstreik vor das Werkstor. Diesmal von der Siemens Compressor Systems GmbH in Leipzig-Plagwitz. weiterlesen …
Pressemeldung
Jetzt gerecht. Du hast die Wahl! – Diskussionsforen zur Bundestagwahl
im Vorfeld der Bundestagwahl führen die Gewerkschaften Diskussionsforen mit den Bundestagskandidatinnen und Bundestagskandidaten der jeweiligen Wahlkreie durch. Orte und Zeiten finden sie hier Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten