Deutscher Gewerkschaftsbund

02.02.2017
Impressionen

DGB Neujahrsempfang 2017

Die Rednerin Annelie Buntenbach

Annelie Buntenbach (DGB Bundesvorstand) DGB/Foto: Martin Weinhlod

Bis 18 Uhr waren Foyer und Saal des Volkshauses sehr gut gefüllt. Gekommen waren Kolleginnen und Kollegen aus den Betrieben und Verwaltungen, Kolleginnen und Kollegen aus den Gewerkschaften, Vertreter der IHK zu Leipzig und der HWK zu Leipzig, Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Stadt Leipzig, Abgeordnete aus Bundes-, Landes, Kommunal- und Europaparlamenten, Vertreter der Polizei Leipzig, Vertreterinnen und Vertreter der Leipziger Hochschulen und viele Menschen, die als Partner in Bündnissen und Gremien für die - oder mit den Gewerkschaften aktiv sind.

Das „Trio Fabian Hentschel“ eröffnete den Neujahrsempfang musikalisch. Im Anschluss begrüßte Erik Wolf (Geschäftsführer der DGB Region Leipzig Nordsachsen) die ca. 80 Anwesenden. Neben den guten Wünschen für das neue Jahr forderte er die Anwesenden dazu auf: "Im Jahr der Bundestagswahl gemeinsam für eine gerechte Gesellschaft einzutreten und dafür den sachlichen, demokratischen Diskurs zu suchen." Die Gewerkschaften werden im Wahlkampf selbstbewusst ihre Themen einbringen.

Nach einer musikalischen Pause hielt Annelie Buntenbach (Mitglied im Geschäftsführenden Bundesvorstand DGB) die Ansprache zum Neujahrsempfang. Sie sprach zum Thema: "Kurswechsel: Die gesetzliche Rente stärken!". Im letzten Jahr hat der DGB unter diesem Motto eine bundesweite Kampagne gestartet. Annelie Buntenbach erläuterte die Forderungen der Gewerkschaften. Zentrales Anliegen dabei ist die Stärkung der gesetzlichen Rente. Erreicht werden müssen vorerst die Stabilisierung und später die Steigerung des Rentenniveaus. Ziel ist es, dadurch der zunehmenden Altersarmut in Deutschland etwas entgegen zu setzen. Mit ihrem Vortrag wurden die wichtigen Anforderungen an die Parteien im Bundestagswahlkampf formuliert.

Das Schlusswort des Abends hielt Bernd Günther (Vorsitzender des DGB Stadtverbandes Leipzig). Er verwies auf die Notwendigkeit besonders im Jahr der Bundestagswahl die Werte der Demokratie zu verteidigen. Im Anschluss daran wurde das Buffet eröffnet. Es fanden noch viele gute Gespräche zwischen den Gästen statt.

 

 

Der Redner Bernd Günther

Bernd Günther (Vorsitzender DGB Stadtverband Leipzig) DGB/Foto: Martin Weinhlod

Der Redner Erik Wolf

Erik Wolf (Regionsgeschäftsführer DGB Leipzig Nordsachsen) DGB/Foto: Martin Weinhlod

Ein Überblick über den gefüllten Saal

DGB/Foto: Martin Weinhlod

Sekt

DGB/Foto: Martin Weinhlod

Band zum Neujahrsempfang

DGB/Foto: Martin Weinhlod


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Bildergalerie
Bundesweite Pendleraktion auch in Leipzig
Am 31. Mai 2017 von 6 Uhr bis 7:30 Uhr, verteilten Koleginnen und Kollegen der Gewerkschaften und vom DGB Informationen zur Rentenkampagne. Dazu waren sie an den S-Bahngleisen am Leipziger Hauptbahnhof. zur Fotostrecke …
Link
Petition: Siemens bleibt in Plagwitz!
Die Konzernführung von Siemens hat angekündigt, dass mit dem neuen Sparkurs in der Kraftwerkssparte auch die Siemens Compressor Systems GmbH in Plagwitz von Schließung bedroht ist. Ohne Not soll ein wirtschaftlich gut gehender Betrieb abgewickelt werden, der seit 1898 ein Teil der Plagwitzer Nachbarschaft ist.Das ruft uns alle auf den Plan. Wir setzen uns für den Erhalt des Plagwitzer Siemens-Werks ein! zur Webseite …
Artikel
Kampagnentour und Pendleraktionstag
Die DGB-Rentenkampagne ist in den nächsten Wochen in der Region Leipzig Nordsachsen unterwegs. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten