Deutscher Gewerkschaftsbund

Willkommen in der DGB-Region Leipzig-Nordsachsen

Lernen Sie uns kennen!

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) steht für eine solidarische Gesellschaft. Er ist die Stimme der Gewerkschaften gegenüber den politischen Entscheidungsträgern, Parteien und Verbänden in den Städten und Gemeinden der Region Leipzig-Nordsachsen und koordiniert die gewerkschaftlichen Aktivitäten.

Mit der 2008 durchgeführten Kreisgebietsreform gehören zu unserer DGB-Region die kreisfreie Stadt Leipzig und die Landkreise Leipzig und Nordsachsen. Auf einer Fläche von knapp 4 000 km² leben 992 000 Menschen. In ca. 80 000 in der Region ansässigen Unternehmen - darunter 11 800 Handwerksbetriebe - arbeiten 342 000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte. Sie erwirtschaften gemeinsam mit einer großen Zahl Freiberuflern und Selbständiger etwas 25 Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP) von Sachsen. 

Übersichtskarte

DGB


Nach oben

Die Satzung des Deutschen Gewerkschaftsbundes

Dokument ist vom Typ application/pdf.

Mit deutlicher Mehrheit haben am 18. Mai 2010 die Delegierten des 19. Ordentlichen DGB-Bundeskongresses die neue Satzung beschlossen. Im Mai 2014 wurde die Satzung von den Delegierten des 20. Ordentlichen DGB-Bundeskongresses in einigen Punkten geändert. Die hier vorliegende aktuelle Fassung entspricht dem Stand von Mai 2014.