Deutscher Gewerkschaftsbund

Aktiv in den Gewerkschaften

Der DGB und die Gewerkschaften werden von außen oft nur als abstrakte Organisation wahrgenommen. Dabei leben der DGB und die Gewerkschaften sehr stark von ehrenamtlichem Engagement. Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter sind in vielen Bereichen aktiv, beispielsweise in den Prüfungsausschüssen und Berufsbildungsausschüssen der Kammern, in kommunalen Gremien, z.B. als Beiratsmitglieder der Jobcenter, im Seniorenbeirat, als ehrenamtliche Richter/innen bei denn Arbeits- und Sozialgerichten, als Versichertenberater/innen der Deutschen Rentenversicherung, in den Verwaltungsausschüssen der Agenturen für Arbeit, in den Ausschüssen für anzeigepflichtige Massenentlassungen bei den Arbeitsagenturen, in den Verwaltungsbeiräten der Krankenkassen, in der Vollversammlung der Handwerkskammer ...

Darüber hinaus sind unsere Mitglieder aktiv in gewerkschaftlichen Vorständen und Arbeitsgruppen, in Betriebs- und Personalräten, als gewerkschaftliche Vertrauensleute, in Tarifkommissionen sowie in gewerkschaftlichen Jugendprojekten, wie etwa der Berufsschultour. 

Über dieses ehrenamtliche Engagement wurde und wird viel zu wenig gesprochen. Vermutlich ist der breiten Öffentlichkeit nicht einmal bekannt, in welchen Bereichen sich Gewerkschafter/innen engagieren. Dabei ist dieses Engagement im Sinne der Interessenvertretung von Arbeitnehmer/innen unverzichtbar und wichtig. 

Nach oben